Tanzen über die Figuren hinaus

Tanzen, ohne dass sich beide Partner aktiv aufeinander einstellen, ist nicht möglich.
Zumindest bewirkt es keinerlei Wohlbefinden. Würde man nur tanzen, um zu tanzen,
wäre der Tanz qualvoll und unharmonisch. Der Tanz gelingt, wenn beide Partner
bereit sind, sich auf die Bewegungen des anderen einzustellen, sie aufzugreifen
und mitzuleben.

 

Alles hängt von der aktiven Hinwendung ab.