Werdegang / Vita

Geboren 1951 in Berlin. Verheiratet, 2 erwachsene Kinder.

Abitur am Ev. Gymnasium zum Grauen Kloster in Berlin.

Studium der Chemie in Berlin.

Studium der Psychologie in Düsseldorf, Bristol und Hamburg. Ausbildung in Gesprächs-
und Verhaltenstherapie.

 

1978: Diplom. Thema: Aufbau und einjährige Evaluation der Werkstatt Hochallee (Arbeitsrehabilitation).

 

1975: Konzeption und Aufbau der Beratungsstelle Lotse Wilhelmsburg im Rahmen der Hamburgischen Gesellschaft für Soziale Psychiatrie (HGSP). 1979 - 2007 dort als Diplom-Psychologe tätig. (Schwerpunktdiagnosen: Psychosen und Persönlichkeitsstörungen).

 

1984 - 1987 Abschluss der Weiterbildung in Systemischer Familientherapie am Institut für
Familientherapie Weinheim (u.a. Salm, v. Schlippe).

 

1985 - 1989 Abschluss der Ausbildung in Eutonie und Atemtherapie (Psychotonik®Glaser).

 

1989 - 1993 Grundlagenforschung in Psychosomatik an der Universität Hamburg (Prof.Dr.Dr. Th. Köhler).

 

1993: Promotion zum Dr.phil. Thema: Individualspezifische Reaktionsmuster unter
mehrstündiger Belastung.

 

1990: Gründung einer eigenen Psychotherapeutischen Praxis mit dem Schwerpunkt Psychosomatik.

 

1990: Anerkennung als Klinischer Psychotherapeut (BDP).

 

1992: Anerkennung als Lehrtherapeut für Atemtherapie/Psychotonik durch das Lehrinstitut
Prof. Glaser und durch den Dachverband der Atemtherapeuten AFA e.V.

 

1992 - 2004 Lehrtherapeut und in der Leitung des Lehrinstituts Prof. Dr.med. V. Glaser
(Freudenstadt, Zürich) und des IPG (Saarbrücken). Lehrtätigkeit u.a. für die AFA, die DÄGFA
und das Psychotherapieseminar Freudenstadt.

 

1995: Anerkennung als Supervisor (BDP). Teamsupervisor in verschiedenen Einrichtungen.

 

Bis 1998 Weiterbildung in tiefenpsychologischer Psychotherapie am Psychotherapie-Seminar
Baden-Württemberg, Freudenstadt.

 

1998: Approbation zum Psychologischen Psychotherapeuten.

 

Seit 2001 vernetzt mit der Ambulanz des CF Zentrums Hamburg-Altona (Kinder- und Jugendärztliche
Gemeinschaftspraxis Dres. Heuer, Runge, Sextro). Psycho- und familientherapeutische Versorgung
von CF-Patienten und ihren Familien. Angehörigenseminare für Regionalgruppen des Mukoviszidose e.V.

 

Seit 2010 bin ich als Ausbilder und Supervisor am ZAP-Nord (Zentrum Ausbildung Psychotherapie) akkreditiert. Psychotherapeutenausbildung für die Approbation.

 

Mitgliedschaften:

Psychotherapieseminar Freudenstadt
Deutsche Psychotherapeutenvereinigung (DPTV)